Coronavirus

Corona-Pandemie

Uniklinikum Heidelberg kehrt stufenweise zu Normalbetrieb zurück

Archivartikel

Heidelberg.Zwanzig Prozent weniger Patienten auf Station, die Ambulanzen auf Notbetrieb und verschiebbare Eingriffe abgesagt: Um für die Corona-Pandemie gerüstet zu sein, hat das Heidelberger Universitätsklinikum Ende März unter anderem die Hälfte der Intensivbetten freigemacht. 130 Covid-19-Patienten sind seit Ende Februar stationär hier behandelt worden. Im Moment sind es noch 16, vier davon werden

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3972 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00