Coronavirus

Blaulicht

Verstoß gegen die Maskenpflicht entlarvt unerlaubten Aufenthalt

Archivartikel

Karlsruhe.Eine 48-Jährige hat sich am Dienstagnachmittag im Karlsruher Hauptbahnhof mehrfach der Maskenpflicht widersetzt. Bei der daraufhin folgenden Polizeikontrolle konnten die Beamten nach einer Recherche feststellen, dass die Frau aus Algerien keinen gültigen Aufenthaltstitel mehr besaß.

Weil die Frau der Aufforderung der Bundespolizei zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes in einem Markt des Hauptbahnhofs nicht nachgekommen war, und kein aufenthaltslegitimierendes Dokument vorweisen konnte, wurde die Kontrolle laut Beamten auf der Dienststelle fortgesetzt. Die Prüfung einer Ordnungswidrigkeit wegen des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz dauert noch an. Die Beamten fertigten zudem eine Anzeige wegen unerlaubten Aufenthalts.

Zum Thema