Debatte

Bewegt der Brexit die EU zu einem politischen Umdenken, Herr Wambach?

Archivartikel

Die Unzufriedenheit mit der Europäischen Union wächst. Laut Achim Wambach, Präsident des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim (ZEW), muss um Europa wieder in den nationalen Parlamenten gerungen werden. Ein Gastbeitrag.

Am 23. Juni 2016 haben sich die Briten für einen Ausstieg aus der Europäischen Union entschieden. Bei einer Wahlbeteiligung von mehr als 70 Prozent sprach sich eine Mehrheit von 51,9 Prozent der Wähler für den Brexit aus. Es besteht eine große Unsicherheit darüber, wie es weitergehen wird. Diese Unsicherheit ist in der Wirtschaft schon angekommen.

Kurz vor dem Brexit-Votum waren die

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6522 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00