Debatte

Ist Alzheimer eine vermeidbare Krankheit, Herr Nehls?

Archivartikel

Die Wahrscheinlichkeit, Alzheimer zu bekommen, steigt mit dem Alter. Auch deshalb gilt die Krankheit als unvermeidbar. Doch es gibt eine Therapie, die den geistigen Abbau umkehren kann, betont Arzt und Molekulargenetiker Michael Nehls. Ein Gastbeitrag.

Ja, Alzheimer ist grundsätzlich vermeidbar. Der Grund dafür ist folgender: Über den längsten Teil der Menschheitsgeschichte sicherte die Lebenserfahrung, insbesondere die der Stammesältesten, das Überleben der Sippe und damit deren Fortpflanzungserfolg. Dieser Effekt konnte noch für die Zeit bis Ende des 19. Jahrhunderts nachgewiesen werden. Es ist mittlerweile gymnasialer Lehrstoff, wie

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00