Debatte

Ist moralisches Wirtschaften möglich, Herr Gesang?

Archivartikel

Die Menschenrechte sollen Staaten dazu dienen, ihre Bürger zu schützen. Aber was bedeutet ihre Existenz für die Wirtschaft? Um das Glück in der Welt zu mehren, brauche es eine Spendenpflicht für Unternehmen, meint der Mannheimer Philosoph Bernward Ge

Unsere Art und Weise zu wirtschaften, ist eine echte Bedrohung für den Fortbestand der Menschheit auf diesem Planeten geworden. Einzelne Skandale wie bei VW bringen nur die Spitze des Eisbergs zutage. Wir wirtschaften zulasten der Armen in der Gegenwart und aller Menschen in der Zukunft. Wie könnte man das ändern? Eine Antwort ist, die Maßstäbe, nach denen vernünftiges Wirtschaften ablaufen

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7867 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00