Debatte

Kann es einen deutschen Islam geben, Herr Kadioglu?

Archivartikel

Wie soll das Muslim-Sein in Deutschland aussehen? Es ist das große Streitthema, auch auf der jüngsten Islamkonferenz. Hasan-Hüseyin Kadioglu fordert: Es braucht vor allem einen sachlichen Dialog. Ein Gastbeitrag.

Wenn Staat und Öffentlichkeit wissen wollen, was katholische Christen glauben und welche Bedürfnisse sie haben, um ihre Religion in Deutschland frei auszuleben, dann wissen sie, wo sie ihre Ansprechpartner finden: in der organisierten katholischen Kirche. Gleiches gilt für die Protestanten, zum Teil auch für die Juden und sogar für die Zeugen Jehovas. Doch mehrere Millionen hiesige Muslime

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8158 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00