Debatte

Können Medizinskandale gesund sein, Herr Roloff und Frau Henke-Wendt?

Archivartikel

Missstände in Kliniken, fehlerhafte Behandlungen und Medikamente, die krank machen: Was die Gesellschaft in Aufruhr versetzt, trägt auch dazu bei, dass sie sich verändert. Und zwar zum Guten. Ein Gastbeitrag.

Wir erleben sie fast Tag für Tag, wir und die Medien leben (auch) von ihnen: von Skandalen. Da dreht sich zurzeit viel um Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche, um den Diesel-Skandal, Ärgernisse bei der Bundeswehr und dubiose Vorgänge bei Hessens Polizei. Fest verknüpft ist damit die Forderung, solche Vorgänge aufzuklären und Schuldige zu finden.

Doch was ist ein Skandal? Das ist

...

Sie sehen 5% der insgesamt 9016 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00