Debatte

Macht die moderne Medizin uns krank, Herr Dr. Frank?

Archivartikel

"Gesund ist nur nicht gut genug untersucht", lautet ein alter Medizinerscherz. Doch nicht jede Behandlung ist im Sinne des Patienten. Der Arztbesuch rangiert auf Platz drei der Todesursachen, schreibt Dr. Gunter Frank. Ein Gastbeitrag.

Um gleich mit der Tür ins Haus zu fallen: Im Juli 2000 veröffentlichte die amerikanische Gesundheitswissenschaftlerin Barbara Starfield von der Johns Hopkins Universität einen Artikel mit außergewöhnlicher Sprengkraft. Anhand überzeugender Berechnungen kam sie auf 225 000 Todesopfer in den USA durch unnötig verordnete medizinische Behandlungen und deren Folgen - pro Jahr. Für die Europäische

...

Sie sehen 5% der insgesamt 9168 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00