Debatte

Sind Kinder heute ein Wettbewerbsnachteil, Frau Sembach und Frau Garsoffky?

Archivartikel

Politik und Wirtschaft spielen Eltern und Kinderlose gegeneinander aus, sagen die Journalistinnen Britta Sembach und Susanne Garsoffky. Und fordern ein Umdenken. Ein Gastbeitrag.

Die junge Juristin macht sich keine Illusionen: "Ich werde auf dem Arbeitsmarkt als Frau sowieso benachteiligt, da muss ich mir genau überlegen, welchen Beruf ich ergreife und wie ich mich etabliere, bevor ich überhaupt über Familie nachdenke." Der Satz der 27-Jährigen, fast nebenbei im Gespräch gefallen, hatte uns zunächst sprachlos gemacht. Und leicht scherzhaft haben wir geantwortet: "Wenn

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7974 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00