Debatte

Sind Kunden einfach nur die besseren Arbeitskräfte, Herr Voß?

Verbraucher sind für Unternehmen zu willigen Gehilfen geworden, sagt der Soziologe G. Günter Voß. Denn sie stecken immer mehr Zeit und Mühe in Aufgaben, die eigentlich die Dienstleister erbringen müssten. Ein Gastbeitrag.

Obwohl meist immer noch allein Erwerbstätige als „Produzenten“ gelten, waren und sind auch „Konsumenten“ nicht allein passive Verbraucher, sondern aktiv und sogar produktiv. Faktisch haben sie in ihrer Rolle immer schon vielfältige Leistungen erbringen müssen. Sie informieren sich über das Angebot, suchen Verkaufsorte auf, vergleichen Produkte, transportieren Gekauftes, müssen es aufbewahren,

...

Sie sehen 5% der insgesamt 7988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00