Debatte

Sind wir wirklich eine Generation von Beziehungsunfähigen, Frau Stahl?

Archivartikel

Unsere Eltern prägen unser Beziehungsleben: Wenn, dann erlernt man die Angst vor Nähe schon als Kind, sagt Stefanie Stahl. Doch die Psychologin vertritt auch die Meinung: Wir sind heute gar nicht bindungsängstlicher als früher. Ein Gastbeitrag.

Seit der Blogger Michael Nast mit seinem Buch "Generation Beziehungsunfähig" Anfang letzten Jahres auf der Bestsellerliste gelandet ist, kursiert die Behauptung durch die Medien, die Menschen würden immer beziehungsunfähiger. Das Buch von Herrn Nast ist eine Zusammenfassung seiner Blogbeiträge, in denen er persönliche Geschichten rund um das Thema Beziehung zum Besten gibt. Es hat nicht den

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7699 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00