Debatte

Warum bringt es nichts, Kriminelle nur wegzusperren, Herr Maelicke?

Archivartikel

Der deutsche Strafvollzug kostet jede Menge Geld, ist aber wenig erfolgreich. Für Bernd Maelicke sind hohe Rückfallquoten die Folge einer verkehrten Politik. Eine ambulante Resozialisierung von Tätern erscheint ihm nachhaltiger. Ein Gastbeitrag.

Die Nachrichten im Fernsehen und die Schlagzeilen in den Printmedien werden in den vergangenen Wochen beherrscht von Meldungen über Straftaten. Straftaten, die mittlerweile alle Bevölkerungsgruppen sowohl in den alten als auch in den neuen Bundesländern zutiefst verunsichern.

Es seien an dieser Stelle nur einige Beispiele genannt, etwa die Vergewaltigungstaten durch Zwölf- bis

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6575 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00