Debatte

Warum stehen sich Klimaschutz und Digitalisierung im Weg, Herr Ebert?

Archivartikel

Viele glauben, Digitalisierung und Klimaschutz fördern sich gegenseitig. Journalist Eduard Ebert sieht das anders. Er meint: Wenn wir die Problematik ernst nehmen, müssen wir die Digitalisierung begrenzen. Ein Gastbeitrag.

Wenn Greta Thunberg auf dem UN-Klimagipfel in New York den „Verrat“ an ihrer Generation anprangert, dann denken wir ans Fliegen, an SUVs, Fleisch und Kohle. Was die Bewegung aber nicht kritisiert sind die Technologien, mit denen sie groß geworden ist. Niemand fordert ein Smartphone-Verbot, keiner will die Abschaltung von Serverfarmen – obwohl das Internet fast so viel CO2 ausstößt wie alle

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7564 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00