Debatte

Was spaltet unsere Gesellschaft, Herr Bierling?

Archivartikel

In vielen Ländern des Westens stehen sich Fortschrittsgewinner und Menschen mit Abstiegsängsten immer feindseliger gegenüber. Dabei ist Respekt für den Gegner die Grundlage der Demokratie, sagt Politikwissenschaftler Stephan Bierling. Ein Gastbeitrag.

Wer die Politik 2019 verstehen will, muss eine viertel Million Jahre zurück in die afrikanische Savanne reisen. In den tausenden von Generationen, die der Homo sapiens als Jäger und Sammler dort in Kleingruppen von maximal 80 Menschen verbrachte, entwickelte sich nämlich sein psychisches Gerüst. Es leitet ihn bis heute.

Im täglichen Kampf um Nahrung und gegen Konkurrenten waren die

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8453 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00