Debatte

Wie erschaffen wir eine gerechte Ökonomie, Herr Felber?

Archivartikel

Geld ist zum Selbstzweck geworden. Christian Felber fordert, es wieder zu einem Mittel zu machen für das, was wirklich zählt: Glück und Gemeinwohl – ein gutes Leben für alle. Ein Gastbeitrag.

Manchmal mache ich mit dem Vortragspublikum ein kurzes Spiel, oft in den Momenten, wo sich einige felsenfest davon überzeugt zeigen, dass es den Menschen „letztlich doch nur ums Geld“ ginge. Dann lade ich die Anwesenden ein, für 30 Sekunden die Augen zu schließen und den glücklichsten Moment ihres Lebens zu erinnern. Nach der kurzen Stille – die von vielen spürbar als Erholung erlebt wird –

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7898 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00