Debatte

"MM"-Debatte

Wie halten Sie es mit der Würde, Herr Hüther?

Archivartikel

Woran kann der Mensch sich in einer immer unübersichtlicher gewordenen Welt noch orientieren? Der Neurobiologe und Autor Gerald Hüther sagt: Die Würde ist unser Kompass. Ein Gastbeitrag.

„Wie hältst Du’s mit der Religion?“ Als Goethe im Faust Gretchen ihren von Mephisto verführten Geliebten dies fragen ließ, war das Leben nicht nur in und um Weimar herum noch recht gut überschaubar. Wer damals von Religion sprach, meinte das Christentum. Geistliche und weltliche Herrscher legten fest, was erlaubt und was verboten war. Das Zusammenleben der Menschen war bestimmt von historisch

...
Sie sehen 6% der insgesamt 7734 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00