Debatte

Wie viel Digitalisierung ist schädlich für unsere Kinder, Herr Spitzer?

Archivartikel

Machen Smartphones dumm? Auf Dauer ja, sagt Manfred Spitzer. Der Zeitvertreib am Computer kann gefährlich werden und fatale Folgen nach sich ziehen. Denn junge Menschen verlernen dadurch das Lernen, sagt der Gehirnforscher. Ein Gastbeitrag.

Der Gebrauch digitaler Informationstechnik (IT) - insbesondere Laptops, Tablets, Smartphones und Smartboards - hat in den vergangenen zehn Jahren dramatisch zugenommen. Die moderne Welt sei digital, die Zukunft auch, und wer nicht mitmacht, der bleibt im Wettbewerb zurück - erstens privat (weil er weniger lernt), zweitens in der Gemeinschaft (weil er weniger Kontakte hat) und drittens

...
Sie sehen 5% der insgesamt 9339 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00