Debatte

"MM"-Debatte

Wie werden wir in Zukunft wohnen und leben, Frau Allmendinger und Herr Dorschel?

Archivartikel

Vor allem die soziale Situation der Menschen bestimmt das Aussehen von städtischen Räumen, sagen Jutta Allmendinger und Robert Dorschel. Auch das ist etwas Gestaltbares. Ein Gastbeitrag.

In ihrer Neujahrsansprache für 2018 hat Angela Merkel zu mehr sozialem Zusammenhalt aufgerufen. Die Bundeskanzlerin stellte fest, dass viele Menschen in Deutschland die Gesellschaft als zerrissen erleben: Zufriedenheit und Wohlstand auf der einen Seite stünden Ängste und ökonomische Sorgen auf der anderen Seite gegenüber.

Welche Entwicklungen im Bereich des Wohnens sprechen für diese

...
Sie sehen 5% der insgesamt 7889 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00