Debatte

Wie werden wir, wer wir sind, Herr Grosser?

Archivartikel

Durch Erziehung, Geschichte, Religion? Oder durch den Finger des anderen, der auf uns zeigt? Was den Menschen ausmacht, das erzählt der 91-jährige Politikwissenschaftler Alfred Grosser anhand eines ganz persönlichen Blicks auf das eigene Ich. Ein Gastb

In Wirklichkeit hat jeder von uns ein Vielfaches an Identitäten.

Emmanuel Lévinas, der große französische Philosoph, als jüdischer Litauer geboren, sagte, die Identität sollte nie auferlegt werden durch den Finger, der auf einen zeigt. Doch dieser Finger wirkt ständig - vor allem, wenn er ein Kollektiv mit dem furchtbaren "die" bezeichnet: "die Moslems", "die Juden", "die Deutschen",

...

Sie sehen 6% der insgesamt 7540 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00