Digitaler Sonntag

Eishockey Adler Mannheim

Eisenschmid: Frustabbau beim Holzhacken

Archivartikel

Mannheim.Markus Eisenschmid hat ganz bittere zwölf Monate hinter sich. Vor einem Jahr holte der Angreifer mit den Adlern Mannheim noch den Titel in der Deutschen Eishockey Liga, doch danach nahm das Unheil seinen Lauf: Bei der WM in der Slowakei zog er sich im Viertelfinale gegen Tschechien eine schwere Schulterverletzung zu, wegen der Eisenschmid den Start in die Spielzeit 2019/20 verpasste. Und nach

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4250 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema