Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Rat beschließt Gebührenerhöhung

Abwasser wird teurer

Archivartikel

Die Einwohner von Edingen-Neckarhausen müssen ab 2020 für die Entsorgung des Abwassers etwas tiefer in die Tasche greifen. Der Gemeinderat hat auf der Grundlage einer umfangreichen Kalkulation die Anhebung auf 1,40 Euro je Kubikmeter (plus fünf Prozent) und auf 45 Cent je Quadratmeter versiegelter Fläche (plus 15 Prozent) beschlossen. Seit 2015 waren die Sätze unverändert, wie es in der Vorlage der Verwaltung heißt.

„Gebührenerhöhungen sind nie schön, aber wenn sie sein müssen, dann ist das akzeptabel“, sagte Dietrich Herold von der Unabhängigen Bürgerliste (UBL/FDP-FWV). Als „nötig aber moderat“ bezeichnete Thomas Hoffmann von der OGL die Anhebung. „Wir können faktisch gar nichts anders, wird sind gesetzlich zur Kostendeckung gezwungen“, betonte Edgar Wunder (Linke). Auch Bürgermeister Simon Michler (CDU) nannte die vorgeschlagene Erhöhung moderat. hje

Zum Thema