Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen

Blutiger Streit in Asylunterkunft

Archivartikel

Bei einem Streit zwischen zwei Männern aus Pakistan ist ein 26-Jähriger in der Flüchtlingsunterkunft an der Mannheimer Straße in Edingen-Neckarhausen verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war der Mann am Donnerstag gegen 22.30 Uhr ins Gesicht geschlagen worden. Außerdem erlitt er tiefe Schnittverletzungen am Arm. Er wurde nach der Erstversorgung durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus eingeliefert und operiert. Lebensgefahr bestand nicht. Dank des Hinweises eines Zeugen konnte die Polizei den 37-jährigen Täter schon wenig später in seiner Wohnung festnehmen. Er wurde nach der Feststellung seiner Identität wieder auf freien Fuß entlassen. Gegen ihn wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. pol/agö