Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Kämmerer rechnet mit bis zu vier Millionen Euro Mindereinnahmen

Corona vergrößert die Geldnot

Archivartikel

Die Corona-Krise reißt ein Loch in die Kassen der Gemeinden – voraussichtlich im September soll in Edingen-Neckarhausen über einen Nachtragshaushalt gesprochen werden. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats legte Kämmerer Manfred Kettner düstere Zahlen vor.

Bereits im November hatte die Gemeinde einen Kassenkredit von einer Million Euro aufnehmen müssen – in ähnlicher Höhe wird es

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema