Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Landwirte unterhalten zehn Hektar blühende Wiesen / Bürger können sich beteiligen

Eine bunte „Hasen-Apotheke“

Archivartikel

Fenchel, Dill, Ringelblume und Spitzwegerich: Was auf dem rund 3000 Quadratmeter großen Feld nahe der Grenzhöfer Straße am Ortsrand von Edingen blüht, leuchtet nicht nur in bunten Farben und duftet schön, es hilft auch, gesund zu werden. „Das ist eine Hasenapotheke“, freut sich Heinrich Jung, Landwirt und Jäger. Die Medizin gibt es nicht auf Rezept, sondern sie ist frei erhältlich, „wenn der

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3365 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema