Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Gemeinde wartet auf Backbone

Feinplanung steht aus

Archivartikel

Sobald der Backbone steht und eine Anschlussmöglichkeit an das Glasfasernetz vorhanden ist, will die Gemeinde Edingen-Neckarhausen eine Strategie zum örtlichen Netzausbau entwickeln, wie Bürgermeister Simon Michler ankündigt. Möglichkeiten zur Mitverlegung von Leerrohren gebe es hauptsächlich beim Stromnetzbetreiber (Netze BW). Diese nutze die Gemeinde bereits und stehe vor Tiefbaumaßnahmen im

...

Sie sehen 23% der insgesamt 1796 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00