Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Tutu Toulouse spielt Kabarett

„Gesägnete“ Weihnacht’“ im Schloss

Archivartikel

Die Volkshochschule (VHS) Edingen-Neckarhausen und die Kulturinitiative KIEN präsentieren am Freitag, 22. November, im Schloss Neckarhausen Tutu Toulouse mit „Gesägnete Weihnacht’! – Feiertagskatastrophen in Musik und Literatur“. Mit dabei sind Tina Kuka (Gesang), Mari Fadani (Kontrabass), Oliver Kuka (Gitarre) und Matthias Paul (Stimme).

„Morgen, Kinder, wird’s was geben...“ – Wer diese Liedzeile als Warnung, Drohung oder sogar als düstere Prophezeiung eines öffentlichen Kitsch-Overkills empfindet, ist nicht allein: Tutu Toulouse stimmt einen fröhlich-wippenden „Oh, Tannenbaum“-Reggae an und reibt sich die ausschlagüberzogenen Hände, wenn die fast echten Bienenwachskerzen das grüne Stachelgewächs in Brand setzen.

Manche Wiederentdeckung

Sie nimmt ihre Zuschauer mit in ein Winter-Wonder-Land, in dem so mancher Klassiker in ganz frisch gewirktem Gewande und manche Neu- und Wiederentdeckung aus Musik und Literatur ihnen den Puderzucker aus den Ohren pusten wird. Mit Witz, Charme, Können und immer auch mit einem kleinen Augenzwinkern.

Das Gastspiel in Neckarhausen findet am kommenden Freitag, 22. November, ab 20 Uhr im Großen Saal im Schloss Neckarhausen statt. Einlass zu der Veranstaltung ist ab 19 Uhr Der Eintritt kostet 15 Euro, Karten gibt es ausschließlich an der Abendkasse. red

Zum Thema