Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Örtlicher Naturschutzbund plant ökologisches Vorzeigeprojekt im Stangenweg / Arbeitseinsatz am 1. Oktober

Im „Tier-Garten“ wachsen auch Beeren

Archivartikel

Wie ein langes Handtuch liegt das Feld am Stangenweg in Edingen. Auf rund sieben Metern Breite und 200 Metern Länge haben sich Brombeerhecken breitgemacht. Eine in Schlangenform gemähte Schneise lässt erkennen, wie sich künftig der Weg durch das Gelände windet. Der örtliche Naturschutzbund (NABU) will hier seinen Traum vom naturnahen Garten verwirklichen.

Auf dem Plan ist das Projekt

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3674 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema