Edingen-Neckarhausen

Neckarhausen Der Hobby-Historiker Kurt Hauck hat für seinen Enkel Erinnerungen an das Kriegsende niedergeschrieben und gezeichnet

Kinder fahren Karussell auf der Kanone

Archivartikel

Für seinen Enkel Yannick hat der 1936 geborene Kurt Hauck seine Erinnerungen an Geschehnisse des Zweiten Weltkrieges in Neckarhausen aufgeschrieben und in Zeichnungen festgehalten. Aber nicht nur für ihn: „Auch weil keiner mehr weiß, wie das war.“

Wer hat beispielsweise Kenntnis davon, dass es etwa 200 Meter von der Neckarbrücke entfernt eine Flakstellung gab? Kurt Hauck vermutet, dass

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4063 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00