Edingen-Neckarhausen

Neckarhausen Einsatz der Feuerwehr gestern Nachmittag

Kleinkind in Auto eingesperrt

Ein kleiner Junge, der in Neckarhausen einem Auto eingeschlossen war, hat gestern Nachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr Edingen-Neckarhausen gesorgt. Wie diese auf ihrer Homepage informierte, rückten sieben Mann der Abteilung Neckarhausen zur Türöffnung aus. Das Kind soll demnach bewusstlos in dem verschlossenen PKW gelegen haben. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatten Helfer des ADAC die Autotür jedoch bereits geöffnet, und der Rettungsdienst kümmerte sich um das Kind, so die Feuerwehr weiter. Wie ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage erklärte, hatte der Familienvater seinen eineinhalbjährigen Sohn offenbar gerade ins Auto gesetzt, als sich dessen Tür kurz darauf nicht mehr öffnen ließ. Der Mann wählte den Notruf, was die Einsatzkräfte samt Rettungsdienst in Alarm versetzte. Nachdem der ADAC die Autotür geöffnet hatte, konnte der kleine Junge wohlbehalten in die Obhut der Eltern übergeben werden, so der Polizeisprecher. agö