Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen

Martinsfeiern in beiden Ortsteilen

„Ich geh’ mit meiner Laterne“, heißt es in Edingen bereits am Freitag, 8. November. Der Martinsumzug startet um 18 Uhr auf dem Hof der Pestalozzi-Schule und bewegt sich, vorbei an der Kleingartenanlage, mit Sang und Klang einmal ums Karree. Im Anschluss entfachen die Kälble-Karnevalisten auf dem Schulsportgelände ein Martinsfeuer. Zum Ausklang verteilt die Feuerwehr die begehrten Martinsmännchen als süßer Lohn an die kleinen Martinsmarschierer.

In Neckarhausen formiert sich der Umzug traditionell am Martinstag. Die Aufstellung erfolgt am Montag, 11. November, um 18 Uhr Ecke Neurottstraße/Brückenstraße. Von dort aus zieht der klangvolle Lichtercorso Innerorts weiter und biegt auf der Schlussetappe in die Hauptstraße ab, die geradewegs zum Abschluss in den Schlosshof führt, wo erstmals ein Martinsfeuer entfacht wird. Als süße Belohnung verteilt das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Martinsmännchen an die kleinen Laternenträger, während der Schul-Förderverein mit Heißgetränke bewirtet. fer

Zum Thema