Edingen-Neckarhausen

Edingen Eltern drängen auf mehr Sicherheit im Amselweg

Michler sagt Lösung zu

Die Verkehrssicherheit im Amselweg in Edingen ist immer wieder ein Thema. Eltern der Pestalozzischule kritisieren unter anderem, dass sich der Gehweg und damit der Schulweg hinter parkenden Autos befindet. „Dadurch kommt es beim Ausparken sehr oft zu gefährlichen Situationen für die Kinder“, erklärt der stellvertretende Vorsitzende des Elternbeirates, Wolfgang Freytag. Trotz mehrfacher Vorstöße bei der Gemeinde, zuletzt bei der Verkehrsbegehung im November 2017, sei das Problem nicht gelöst.

Mit einer Aktion wollten die Eltern deshalb heute demonstrieren, wie sich mit wenig Mitteln Gehweg und Parkplätze sehr einfach tauschen lassen. Nach einem Gespräch mit Bürgermeister Michler wurde die Aktion gestern kurzfristig abgesagt. „Herr Michler hat in Aussicht gestellt, dass zu Beginn des neuen Schuljahres das Problem gelöst wird“, heißt es zur Begründung. Falls das dann doch nicht erfolge, werde die Aktion erneut angesetzt. hje