Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Polizei sucht Zeugen für Raubüberfall

Mit Messer bedroht

Opfer eines Raubüberfalls wurde am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr ein 51-jähriger Mann in einem Mehrfamilienhaus in der Fichtenstraße.

Unter dem Vorwand, Mitarbeiter eines Paketzustellers zu sein, verschafften sich drei Täter Zutritt in ein Büro im Untergeschoss. Der alleine anwesende 51-jährige Mann wurde von einem der Drei mit einem Messer bedroht und gezwungen, den Tresor zu öffnen.

Bargeld und Schmuck gestohlen

Die Täter entwendeten daraus Bargeld sowie Schmuck in bislang noch unbekanntem Wert. Anschließend fesselten sie ihr Opfer und flüchteten in unbekannter Richtung. Das Opfer konnte sich erst nach einiger Zeit selbst befreien und über Notruf die Polizei verständigen. Zwei der drei Täter werden wie folgt beschrieben:

Etwa 185 bis 190 cm groß, athletische Figur, osteuropäische Sprache, bekleidet mit dunkelblauem Pullover, dunkelblauer Hose und Schuhen mit hellbraunen Sohlen. Der Mann trug gestrickte Sturmmaske und blaue Einweghandschuhe.

185 bis 190 cm groß, schlank, sprach akzentfreies Deutsch. Er war bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke mit einem Aufdruck an beiden Ärmeln, dunkler Hose und dunklen Schuhen. Auch er trug bei der Tatausführung eine gestrickte Sturmmaske, blaue Einweghandschuhe.

Von dem dritten Tatbeteiligten liegt keine Beschreibung vor.

Hinweise an die Kriminalpolizei unter Telefon 0621/174 44 44. pol

Zum Thema