Edingen-Neckarhausen

Neu-Edingen Viel Sympathie bei Jung und Alt für gewachsenen „Lilienstraße“-Platz / Interessengemeinschaft gegründet

Neue IG hofft auf Bürgerversammlung

Archivartikel

Zwei Kiefern, ein Sitzbereich unter einem Ahorn, gegenüber eine mächtige Eibe und dazwischen eine größere Rasenfläche: Das könnte die Basis für den künftigen „Lilienspielplatz“ sein. Zumindest, wenn es nach der gleichnamigen Interessengemeinschaft (IG) ginge, die sich am Samstag auf der Grünfläche an der Ecke Lilienstraße und Friedrichsfelder Straße in Neu-Edingen formlos gegründet

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2895 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema