Edingen-Neckarhausen

„Neue Partei tut dem Rat gut“

Archivartikel

Edgar Wunder, Spitzenkandidat der Linken in Edingen-Neckarhausen

Was sind die drei wichtigsten Themen Ihrer künftigen politischen Arbeit?

Edgar Wunder: Bürgerbeteiligung, Verkehrspolitik und Wohnungsbau. Die Bürger müssen das Gefühl haben, wirklich mitbestimmen zu können. Ich sehe den Gemeinderat eher in einer moderierenden Funktion. Wir haben enormen Druck auf den Wohnungsmarkt in Edingen-Neckarhausen. Da müssen wir auch mit anderen Gemeinden

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1110 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema