Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen

OGL-Fraktion will Protokoll ändern

Die Diskussion um die Fortschreibung des Flächennutzungsplans im Gemeinderat von Edingen-Neckarhausen hat ein Nachspiel. Die Fraktion der Offenen grünen Liste (OGL) will das Protokoll der fraglichen Sitzung nachträglich ändern lassen. Ein entsprechender Antrag steht am kommenden Mittwoch auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Die OGL will gestrichen wissen, dass die genaue Abgrenzung möglicher Erweiterungsflächen in Absprache mit dem Nachbarschaftsverband erfolgt. Die Verwaltung lehnt die Streichung ab. Der Flächennutzungsplan sei nicht parzellenscharf, heißt es in der Vorlage. Im Rahmen der erneuten Offenlage bestehe für den Gemeinderat die Möglichkeit, zu der von der Verbandsversammlung vorzunehmenden Abgrenzung Stellung zu nehmen, sollte sie nicht der Auffassung des Gemeinderates entsprechen. hje