Edingen-Neckarhausen

Edingen Aus Anlass der Kerwe wird gebacken

Olympiade leckerer Linzertorten

Aus Anlass der Kerwe im Ortsteil Edingen richtet das Olympische Tortenkomitee Edingen-Neckarhausen (OKTEN) zum dritten Mal den Wettbewerb um die beste Linzertorte aus. Die Torten im Durchmesser zwischen 26 und 28 Zentimeter müssen am Kerwesamstag, 5. Oktober, zwischen 13 und 14 Uhr im Gasthaus „Friedrichshof“ (Anna-Bender-Straße 29) abgegeben werden. Anschließend findet die öffentliche Jurierung bis 17 Uhr statt. Um 17.15 ehrt Bürgermeister Simon Michler die Sieger.

Mitglieder der Konditoren-Meisterprüfungskommission der Handwerkskammer Mannheim nehmen die Beurteilung vor. Bewertet werden der Geschmack, die Konsistenz und das Aussehen. Traditionell sind in einer Linzertorte Butter, Mehl, Staubzucker, geröstete Haselnüsse, Ei, Gewürze, Backpulver und Johannisbeerkonfitüre enthalten. Interessierte können die öffentliche Jurierung hautnah verfolgen und gleich bei einer Tasse Kaffee ein Stück der Torten probieren.

Der Siegerin oder dem Sieger winkt ein Wochenende in Linz für zwei Personen. Ausgestattet mit der Linz-Card, kann der Gewinner Linz ausgiebig erkunden. Zwei Übernachtungen incl. Frühstück in einem Drei- oder Vier-Sterne-Hotel stellt der Linzer Tourismusverband zur Verfügung.

Bis 1. Oktober können sich Teilnehmer per E-Mail (otken@t-online.de) anmelden. Erforderlich sind Vor- und Nachname, Adresse, E-Mail und Telefonnummer. Letztere ist auch wegen der Erreichbarkeit am Wettbewerbstag wichtig. Mit ihrer Teilnahme erklären sich die Bäcker damit einverstanden, dass die Wettbewerbskuchen verkauft werden und der Erlös für soziale Zwecke in Edingen-Neckarhausen eingesetzt wird. red

Zum Thema