Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen: Gerhard Hund über die Werkrealschule

Pokern um den Standort

Archivartikel

Während der Auszählung der Stimmen bei der CDU-Kandidatenkür ging Gemeinderat Gerhard Hund auf die Zukunft der Hauptschulen ein. Demnach könnte Edingen-Neckarhausen entweder mit Ladenburg und Ilvesheim oder mit Seckenheim und Friedrichsfeld bei der Schaffung einer Werkrealschule kooperieren. Die dritte Möglichkeit wäre, die Hauptschulbezirke aufzulösen, so dass sich jeder Schüler seine Schule

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1539 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00