Edingen-Neckarhausen

Neckarhausen Das Markthaus, das von der Insolvenz betroffen ist, nimmt auch eine soziale Funktion ein

Reden zwischen Keks und Käse

Archivartikel

„Meine Omas kommen ein Mal am Tag einkaufen“, erzählt Roger Zimmermann von seinen lieben älteren Kunden. Das macht den Leiter des Markthaus-Supermarktes in Neckarhausen glücklich, dabei geht es den „lieben Omas“ primär gar nicht um das Einkaufen, sondern vielmehr um soziale Anbindung: „Die stehen dann eine Dreiviertelstunde beisammen und reden.“ Für Zimmermann ist das der „Wahnsinn“, denn wenn

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3988 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema