Edingen-Neckarhausen

Neckarhausen: Serenadenkonzert wetterbedingt diesmal in der Eduard-Schläfer-Halle / Stamitz-Orchester bot beeindruckende Leistung

Spielfreude der Musiker sprang über

Archivartikel

Achim Wirths

Walter Götz traute allem, nur nicht dem Wetter. Daher verzichtete der Leiter der Volkshochschule (VHS) auf das malerische Ambiente im Hof des Neckarhausener Schlosses und verlegte das traditionelle Serenadenkonzert in die Eduard-Schläfer-Halle. "Ich hatte mir beide Optionen offengehalten, ich wollte mich nicht auf Glück und Zufall verlassen", betonte der VHS-Chef. Gut so, es

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2903 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00