Edingen-Neckarhausen

Neckarhausen Die SG 1937 blickt auf ein schwieriges Jahr zurück, der Verein leidet unter den Corona-Beschränkungen / Dennoch drei neue Mitglieder

Sportschützen hoffen auf Normalbetrieb

Archivartikel

Der kleinste Schützenverein im Schützenkreis 7 Weinheim, die SG 1937 Neckarhausen, hat neue „Hoheiten“. Unter strikten hygienischen Auflagen wurde Mitte September das Königsschießen veranstaltet. Die „Neuen“ für 2021 sind Eberhard Netzer und Gertrud Einberger als Schützenkönig und Königin. Erster „Ritter“ sind Bernd Braun und zweiter „Ritter“ Reinhold Schlachter sowie der „Ersten Dame“ Edyta

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3628 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema