Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Ausschuss billigt Bauvorhaben

Stellplätze im Vorgarten

Für insgesamt fünf Bauvorhaben hat der Technische Ausschuss des Gemeinderates von Edingen-Neckarhausen grünes Licht gegeben. Unter anderem soll in der Hauptstraße in Edingen eine Scheune abgerissen und ein Vier-Familien-Haus neu gebaut werden. Um den Scheunencharakter optisch zu erhalten, wird das zweite Geschoss des Neubaus im Dach untergebracht.

In der Main-Neckar-Bahn-Straße in Neu-Edingen entsteht ein Sechs-Familien-Haus. Der Ausschuss diskutierte nach Angaben von Bürgermeister Michler über die Forderung nach einer Tiefgarage, verzichtete aber letztlich darauf. Stattdessen können die erforderlichen Stellplätze im Vorgartenbereich untergebracht werden. Dafür soll allerdings versickerungsfähiges Pflaster verwendet werden.

Auch die übrigen Bauvorhaben stießen auf Zustimmung. So soll ein zweigeschossiges Wohnhaus an der Ecke Grenzhöfer Straße/Theodor-Heuss-Straße in Edingen umgebaut und eine ehemalige Gewerbeeinheit aufgestockt werden. In der Bismarckstraße in Edingen ist die Erweiterung eines bestehenden Wohnhauses mit einem zweigeschossigen Anbau vorgesehen. In der Fliederstraße in Neu-Edingen wird ein vorhandenes Drei-Familien-Haus erweitert. hje

Zum Thema