Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Kinderhospiz erhält 5000 Euro

TTM spendet für Sterntaler

Auch in ihrem Jubiläumsjahr überweist die Internationale Spedition TTM mit Sitz in Edingen-Neckarhausen ihre Jahresspende in Höhe von 5 000 Euro an das Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen. Die Spedition verzichtet seit vielen Jahren auf Weihnachtspräsente an ihre Kunden und unterstützt stattdessen regionale gemeinnützige Einrichtungen, die sich ausschließlich über Spenden finanzieren. Das Kinderhospiz Sterntaler ist eine solche, die einzige dieser Art in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Die Hospiz-Mitarbeiter begleiten lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sowie deren Familien auf ihrem schweren Weg. „Den Hospizgedanken, das Sterben als einen Teil des Lebens zu sehen und das Hospiz als Ort des Lebens zu sehen, fällt uns immer noch nicht leicht“, sagt TTM-Geschäftsführer Sandro Fillbrunn. „Wir, als Familienväter, sind sehr beeindruckt von der Arbeit des Sterntaler-Teams und immer wieder erstaunt, dass diese Einrichtung ausschließlich privat finanziert wird“, ergänzt sein Kollege André Niklas bei der Übergabe der Spende an Sterntaler-Geschäftsführerin Beate Däuwel. TTM feiert in diesem Jahr das 25-jährige Bestehen, die Sterntaler blicken auf zehn Jahre Kinderhospiz und 15 Jahre häusliche Kinderkrankenpflege zurück. red

Zum Thema