Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Leiter geht auf Nummer sicher

VHS setzt Kurse aus

Archivartikel

Die Volkshochschule Edingen-Neckarhausen setzt in der ersten Novemberwoche alle Kurse und Veranstaltungen aus. Das hat ihr Leiter Hermann Ungerer im Gespräch mit dieser Redaktion erklärt. Bis Freitag war unklar, inwieweit die von Bund uns Land beschlossenen Einschränkungen die Volkshochschulen treffen. Möglicherweise fielen Entscheidungen erst Anfang der Woche. „Als VHS-Leiter kann ich nicht solange warten“, schreibt Ungerer auch in einer Nachricht an seine Dozenten: „Ich möchte, dass wir handlungsfähig bleiben und uns die Kursteilnehmer nicht die Entscheidung abnehmen.“

Fest steht schon jetzt: Im November werden alle Bewegungskurse (Gesundheit und Fitness) ausgesetzt. Alle anderen Kurse und Vorträge bis einschließlich 6. November fallen ebenfalls aus. Wie es danach weitergeht, will der VHS-Chef im Laufe dieser Woche mitteilen. Im Bereich Sprachen soll geprüft werden, ob Online-Unterricht als Alternative in Frage kommt. „Die Herausforderungen sind geblieben, wir krempeln weiterhin die Ärmel hoch“, zeigt sich Ungerer entschlossen und fügt hinzu: „Wir bleiben eine lebendige Gemeinde mit Kultur und Begegnungen. Das verbindet uns, das macht uns stark!“ hje

Zum Thema