Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen Semester beginnt am Montag / Kurse, Vorträge, Konzerte und mehr

Volkshochschule sorgt für frischen Wind

„Herr, es ist Zeit, der Sommer war sehr groß. Lege deinen Schatten auf die Sonnenuhren und auf den Fluren lass die Winde los.“ Passend zu Rainer Maria Rilkes Gedicht „Herbsttag“ sorgt die Volkshochschule (VHS) Edingen-Neckarhausen im Programmheft Herbst-Winter 2018 mit Lenkdrachenfliegen für frischen Wind. Neben diesem „Überflieger“, der sich insbesondere an Kinder und Jugendliche wendet, setzt die VHS auch in den Bereichen Kreativwerkstatt, Gesundheit, Fitness, Sprachen und EDV neue Akzente und hält zugleich an Bewährtem fest.

Kulturell hat die VHS ebenfalls wieder einiges zu bieten. „Wir eröffnen unsere Klassik-Reihe ,Konzerte im Schloss’ mit einem Gesprächskonzert unter dem Titel ,Freude an Variationen’. Es folgen ein Gitarrenkonzert im November und im Januar das Neujahrskonzert mit dem Trio Aikisu“, macht VHS-Leiter Hermann Ungerer auf die musikalischen Highlights aufmerksam. Gemanagt wird die Konzertreihe von dem Berufsmusiker Wolfgang Grosch.

„Gewaltfreie Kommunikation“

Für den Frauenkulturkreis ist Helga Sartorius und für das „Forum im Schloss“ Wolfgang Kneip zuständig. „Es ist uns gelungen, für diese beiden Reihen unter anderem Vorträge zur Literatur, Archäologie, digitaler Gesellschaft, Geschichte und Länderkunde zusammenzustellen“, lässt Ungerer wissen. Neu ins Programm aufgenommen wurde auch die „Gewaltfreie Kommunikation“ (GFK), die als Sprache des Herzens bezeichnet wird. „Eine interessante Thematik“, bemerkt der VHS-Chef dazu. In der Kreativwerkstatt stehen Aquarellmalerei, Gestalten mit Ton sowie ein Gitarrenkurs für Erwachsene auf dem Programm.

Ausgesprochen breitgefächert ist der Bereich Gesundheit und Fitness. Von Aqua-Jogging über Tai Chi Chuan, Wirbelsäulen-Gymnastik und Rückentraining bis hin zu Pilates, Yoga und Autogenem Training reicht das Angebot fürs körperliche und seelische Wohlbefinden. Neu ist ein Frauen-Kochkurs mit Spezialitäten aus der türkischen Küche, jenseits von Döner und Dürüm. Vegetarierinnen können dabei ebenfalls auf den Geschmack kommen.

Gut aufgestellt ist die Volkshochschule auch im sprachlichen Bereich. Neben Englisch, Französisch und Spanisch wird im Crash-Kurs „Italienisch für die Reise“ angeboten. Buchstäblich etwas auf die Beine gestellt hat die VHS ebenso im Bereich Tanzen. „Wir bieten jetzt Salsa als Neuerung an“, lässt der VHS-Chef wissen. Wer den Rhythmus in sich entdecken möchte, kann dies auch bei Flamenco, Zumba und Energy Dance tun.

Vom tänzerischen Kick bis zum Klick bei der Datenverarbeitung ist es im Programmheft kein weiter Weg. Neben EDV-Basiswissen werden das Erstellen eines Fotobuchs und der Gebrauch von iPad und Tablet in Kursen vermittelt. Als weitere Neuerung bietet die VHS betriebswirtschaftliche Weiterbildung in Form von Onlinekursen an. Die komplette Kursreihe besteht aus elf Kursen und deckt die Bereiche Finanz-, Rechnungs- und Personalwesen ab. fer