Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen

Wegen TFA Klage eingereicht

Archivartikel

Die Neckargruppe hat wegen Verunreinigung des Trinkwassers durch die Chemikalie Trifluoracetat (TFA) beim Landgericht Heilbronn Klage gegen das Chemieunternehmen Solvay in Bad Wimpfen eingereicht. Das teilte Bürgermeister Simon Michler am Dienstag im Gemeinderat mit. Die Erfolgsaussichten würden vom Anwalt des Verbands relativ groß eingeschätzt, sagte er weiter. Dabei geht es um eine Summe von rund 100 000 Euro.

Auf Nachfrage von Herbert Henn in der Bürgerfragestunde des Gemeinderates sagte Michler weiter, die Festlegung eines neuen Leitwertes durch das Umweltbundesamt werde nun voraussichtlich Ende März erfolgen. Dies war ursprünglich bereits für vergangenen Herbst angekündigt, die Vorlage eines toxikologischen Gutachtens hatte sich aber verzögert (der „MM“ berichtete). Unabhängig davon werde die Gemeinde aktuelle Werte des TFA-Gehalts veröffentlichen. Diese seien aber deutlich gesunken. hje

Zum Thema