Edingen-Neckarhausen

Neckarhausen/Ladenburg Uli Sckerl zu einem Fähr-Zuschuss

„Weiter einsetzen“

Der Landtagsabgeordnete Uli Sckerl (Grüne) will sich „mit Kollegen zusammen“ weiterhin für eine Förderung der Fähre zwischen Neckarhausen und Ladenburg einsetzen. Wie er in einer Mitteilung schreibt, könne von einer endgültigen Absage des Landes an einen Zuschuss für den Fährbetrieb noch keine Rede sein. Klar sei bislang lediglich, dass es für eine mit einer Landesstraße vergleichbaren Förderung keine Rechtsgrundlage gebe. Das hatte das Verkehrsministerium von Winfried Hermann dargelegt (wir berichteten), die CDU-Abgeordnete Julia Philippi griff es am Mittwoch in einer Pressemitteilung auf.

Wie die Bürgermeister Simon Michler (Edingen-Neckarhausen) und Stefan Schmutz (Ladenburg) will Sckerl es dabei noch nicht belassen. Es gebe schließlich „diverse Programme zur Förderung von Kulturgütern“ – und anderes mehr, beispielsweise Stiftungen. Sich weiter zu bemühen, sehe er jetzt „als sportliche Herausforderung“. 

Zum Thema