Edingen-Neckarhausen

Edingen-Neckarhausen

Zweitwohnungen sollen extra kosten

Archivartikel

Die Gemeinde Edingen-Neckarhausen plant die Einführung einer so genannten Zweitwohnungssteuer. Ein entsprechender Vorschlag liegt dem Gemeinderat für die Sitzung am kommenden Mittwoch, 19. September, vor. Wenn die rechnung aufgeht und die Betroffenen ihren Erstwohnsitz in der Gemeinde anmelden, um die Steuer zu vermeiden, könnte die Gemeinde rund 150 000 Euro jährlich mehr aus dem kommunalen

...

Sie sehen 52% der insgesamt 773 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00