Eintracht Frankfurt

Fußball Eintracht-Stürmer geht beim Heimerfolg über Hoffenheim voran und bekommt dafür ein Sonderlob von Trainer Hütter

Bas Dost macht den Unterschied

Archivartikel

Frankfurt.Bas Dost ackerte unermüdlich. Immer wieder warf sich der 1,96 Meter große Stürmer von Eintracht Frankfurt in die Zweikämpfe, gab keinen Ball verloren. Mit seiner Willensstärke ging der 31-jährige Niederländer beim 2:1-Heimsieg über die TSG Hoffenheim voran – und wurde zum Unterschiedsspieler. „Bas hat sich seinen Applaus verdient. Er ist jetzt für mich in einer ganz anderen Verfassung als

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3264 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema