Eintracht Frankfurt

Fußball Eintracht Frankfurt verliert seinen Stürmerstar Luka Jovic, kassiert von Real Madrid aber immerhin rund 70 Millionen Euro

Das Ende der „Büffelherde“

Archivartikel

Madrid/Frankfurt.Den größten Transfer der Vereinsgeschichte verkündete Eintracht Frankfurt nach monatelangem Zerren und Ziehen am Dienstag in einer schnöden Mitteilung: Luka Jovic verlässt die Hessen und wechselt zum Weltclub Real Madrid, wo er nach Vereinsangaben einen Vertrag bis 2025 erhält. Das 21 Jahre alte Sturmjuwel will nach einer furiosen Saison bei der Eintracht künftig dem Henkelpokal in der

...

Sie sehen 15% der insgesamt 2738 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema