Eintracht Frankfurt

Fußball Frankfurt denkt nach dem 0:0 gegen Hamburg erst einmal nicht mehr an den Europacup, vielmehr bereitet die punktende Konkurrenz im Abstiegskampf Sorgen

Der Blick geht in den Rückspiegel

Archivartikel

Frankfurt.Eintracht Frankfurts Trainer Niko Kovac zeigte einmal mehr, dass er ein ehrlicher Kerl ist. "Niko hat den zweiten Fairness-Preis verdient", meinte Kollege Markus Gisdol vom Hamburger SV nach dem 0:0 im Samstag-Abendspiel der Fußball-Bundesliga anerkennend.

Kovac, wenige Tage zuvor mit dem Fair-Play-Preis des Deutschen Sports ausgezeichnet, hatte zugegeben, dass dem HSV zu Unrecht in der

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3046 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00